Wirklichkeit und was noch?

Bei einem langen Telefonat mit meiner Ma kamen wir heute auch auf das Thema Wirklichkeit. Es ging um die Enkel des Nachbarn, die laut Mama nicht mal 5 Minuten in der Lage waren, allein etwas zu spielen bzw. sich zu beschäftigen. Ständig „Opa, los nach Hause – Video gucken“ Geschrei, so daß eine Unterhaltung nicht möglich war. Mama verglich dann die Kinder von heute mit ihrer und meiner Kindheit und stellte ganz nüchtern fest, daß vielen Kindern heute wohl jegliche Fantasie und Eigeninitiative fehlt. Wenn nicht alles einen „reset“ Knopf hat, dann mach das Spiel keinen Spaß.

Dummerweise hat das Leben keinen Reset. Es läuft ab und man kann das Beste daraus machen, so man denn will. Traurig wird es wenn ich erfahre, daß für viele Kinder Kühe lila sind oder sie nicht mal einen Sperling kennen.  Wenn die virtuelle Welt die Realität schon so weit überholt, daß das ganze skurrile Blüten treibt, hört der Spaß auf. Ob es dabei ums Niedermachen in Foren, regelrechtes „Cybermobbing“ oder pures „online-leben“ geht ist nebensächlich. Zufällig fand ich heute beim Stöbern in den weiten des Netzes folgendes Angebot:

WoW Account Lvl 80 TOP Highend Hexenmeister und Paladin

Artikelzustand: Gebraucht
Restzeit: 3T 01Std (14. Nov. 201019:59:32 MEZ)
Aktuelles Gebot: EUR 1.055,00
Bieten
Geben Sie mindestens EUR 1.065,00 ein

Tzzz, da  frage ich mich doch, wo da die Realität geblieben ist. Von diesem Geld müssen manche Menschen eine ganze Weile leben und da wird es für virtuellen Ruhm und Anerkennung regelrecht verballert. Es wäre mal interessant zu wissen, welche Personen sich hinter den Bietern verbergen…….

Heute ist so ein Tag, da liegen Segen und Fluch der Technik so nah beieinander wie selten.

Schreibe einen Kommentar

67 − = 63