Die rattus noctis Webseite

hat sich in den letzten Tagen etwas verändert. sie wurde abgeändert und stellt nun meinen „zivilhexischen“ Teil dar. Die Räucherhexe ist ja meine sozusagen „öffentliche Figur“, mit der ich auftrete und auf die auch das meiste Augenmerk gerichtet ist. Allerdings ist diese Räucherhexe ja in erster Linie für das Publikum da, erklärt, räumt mit Vorurteilen auf usw. Meine hexische bzw. magische Arbeit ist dort nur ein Aspekt, der eher am Rande mit einfließt. Schließlich kann ich auf einem Fest für niemanden ein Ritual ausarbeiten oder gar durchführen, keine Karten legen usw.

Das war und ist ein Schwerpunkt von rattus noctis, auch wenn ich meinen alten Laden 2010 aufgegeben habe. Und so ist mein Hexenwerk geteilt:

rattus noctis steht für die magische Arbeit, persönliche Beratung, und in naher Zukunft auch für ein kleines Angebot an entsprechenden Waren. Die Räucherhexe tritt gewandet auf und spricht das Publikum an. Daher finden sich auch die gesamten „öffentlichen“ Sachen wie mein Tagebuch usw. ab sofort nur noch auf der Räucherhexen-Seite. Ich möchte so die unterschiedlichen Aspekte meiner Arbeit betonen und auch leicht erkennbar gestalten.

Ich freue mich natürlich über Besuche beider Seiten und auf Anregungen und auch Kritik.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

11 − 4 =